Druckzuschlag

Mit Druckzuschlag bezeichnet man die Erhöhung des Zurückbehaltungsrechts eines Bestellers wegen Werkmängeln auf den zweifachen Wert der für die Beseitigung notwendigen Kosten (§ 641 Abs. 3 BGB).